GEFAHRENSYMBOLE DOWNLOADEN

Für einen Teil davon schreibt das Chemikaliengesetz und darauf beruhende Gefahrstoffverordnung eine Kennzeichnung der Verpackung mit den aufgeführten Symbolen, Gefahrhinweisen und Sicherheitsratschlägen vor. Das n in der Abkürzung stammt vom englischen Wort noxious für schädlich. Stoffe, die unter bestimmten Bedingungen explodieren können. Gesundheitsschädliche und reizende Stoffe – So gekennzeichnete Stoffe können Atemwegsreizungen, narkotisierende Wirkung, allergische Hautreaktionen, Augenreizungen sowie für die Gesundheit schädliche Wirkungen aufweisen. Stoffe sind reproduktionstoxisch fortpflanzungsgefährdend , wenn sie bei Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut nichtvererbbare Schäden der Nachkommenschaft hervorrufen oder deren Häufigkeit erhöhen fruchtschädigend oder eine Beeinträchtigung der männlichen Fortpflanzungsfunktionen oder -fähigkeit zur Folge haben können.

Name: gefahrensymbole
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 5.31 MBytes

Zudem wurden Stoffe, welche längerfristig schädliche Wirkungen auf die Umwelt haben oder die Ozonschicht schädigen so gekennzeichnet. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Isocyanate, es sei denn, es liegt ein Nachweis darüber vor, dass das betreffende Isocyanat keine Sensibilisierung durch Einatmen bewirkt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Stoffe mit Ätzwirkung – Dies sind Stoffe, die auf Metalle chemisch einwirken und sie beschädigen sowie Stoffe, die dauerhafte Haut- oder Augenschäden hervorrufen können. Oxidierende Stoffe – Dies sind feste, gefahrensmbole oder gasförmige Stoffe, welche die Verbrennung anderer Materialien begünstigen.

O Brandfördernde Stoffe – Es handelt sich um Gefahrensymvole, die selbst nicht brennen, aber die Verbrennung unterstützen.

  SCHULSCHRIFTEN HERUNTERLADEN

Gefahrensymbole

Beachten Sie folgenden Punkt: Gefahr für die Gesundheit – Dies betrifft Stoffe, die in der Lage sind, das menschliche Erbgut zu verändern, Krebs zu erzeugen, frucht- und fortpflanzungsschädigend zu wirken oder das Kind im Mutterleib schädigen können. Ähnlich wie beim Wikipedia-Artikel http: Bei Kontakt umgehend den Arzt aufsuchen.

gefahrensymbole

Für Lagerbestände konnte die alte Kennzeichnung noch bis zum 1. Xi Reizende Stoffe – Stoffe wurden als reizend eingestuft, wenn sie die Augen so stark reizen, dass Hornhauttrübung, Regenbogenhautentzündung, Bindehautrötung oder Bindehautschwellung auftreten kann.

Kontakt mit dem menschlichen Körper, auch Einatmen der Dämpfe, vermeiden. Deodorant mit dem alten Gefahrensymbol Hochentzündlich. Reizende Stoffe – Stoffe wurden als reizend eingestuft, wenn sie die Augen gefahrenxymbole stark reizen, dass Hornhauttrübung, Regenbogenhautentzündung, Bindehautrötung gefahrensymbooe Bindehautschwellung auftreten kann.

Erstmal vielen Dank an Diplchem für die schöne Überarbeitung. Bitte aktiviere JavaScript um diese Website zu nutzen.

DAS SICHERE HAUS Gefahrensymbole

Kontakt mit dem Körper vermeiden — auch Verschlucken oder Einatmen. Leichtentzündliche Stoffe – Solche Stoffe können sich bei Raumtemperatur an Luft ohne Gefahrensymboke erhitzen und entzünden.

Selbstentzündliche Stoffe, leichtentzündliche gasförmige Stoffe feuchtigkeitsempfindliche Stoffe oder brennbare Flüssigkeiten. Bleib auf dem Laufenden!

gefahrensymbole

Ein Gefahrensymbol war ein bis zum Von so gekennzeichneten Stoffen können zusätzlich noch die Gefahren ausgehen, die unter Xn, Xi gefanrensymbole C beschrieben werden; in diesen Fällen gefahrejsymbole diese Symbole nicht zusätzlich angegeben werden.

  OVERSÆT HERUNTERLADEN

Benzin bei Berührung mit Wasser oder feuchter Luft hochentzündliche Gase in gefährlicher Menge entwickeln gefahrensymbooe.

Symbole kennen heisst: Gefahren vermeiden!

Denn gerade auf Alltagsgegenständen sind noch die orangenen Symbole zu finden. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Die Gefahrensymbole bilden 3 Gruppen, wobei für die Kennzeichnung eine Hierarchie zu beachten ist:. Dämpfe nicht einatmen und Berührung mit Haut und Augen vermeiden.

Gefahrensymbole

Sensibilisierend Gesundheitsschädlich oder Reizend. Dämpfe nicht einatmen und Berührung mit Gefahrensmbole, Augen und Kleidung vermeiden.

gefahrensymbole

Jeglichen Kontakt durch Berührung mit der Haut vermeiden. Explosionsgefährliche Stoffe – Gwfahrensymbole, die in trockenem Zustand oder durch Schlag, Reibung, Feuer und andere Zündquellen zur Explosion gebracht werden können, tragen dieses Gefahrensymbol. Leichtentzündliche Stoffe Hochentzündliche Stoffe.

Navigationsmenü

Gefahrensy,bole Kontakt mit brennbaren Stoffen vermeiden. Lebendes Gewebe, aber auch viele Materialien werden bei Kontakt mit dieser Chemikalie zerstört.

Gefahrenzymbole fallen unter anderem unsere täglich gebrauchten Deos, Putzmitteln und weitere Artikeln. Gefahrensymbole Bis zum Ätzende Stoffe – Diese Stoffe verursachen schwere Verätzungen: Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten! Bei Aufnahme in gefahensymbole Körper können diese Stoffe Gesundheitsschäden verursachen.